Jardins Botaniques du Grand Nancy et de l'Université de Lorraine

Hochgebirgspflanze?

 

Eine Pflanze gilt als Hochgebirgspflanze, wenn sie in alpiner Höhe lebt, einer Zone, in der die klimatischen Bedingungen keine Bewaldung mehr zulassen. In diesem Bereich liegt die Jahresmitteltemperatur unter 0 °C, und die Vegetationsperiode ist kürzer als 100 Tage.

Diesen Lebensbedingungen trotzen die Hochgebirgspflanzen mit dicken und/oder wachsartigen Blättern, einer besonderen chemischen Zusammensetzung ihres Safts und einer besonders ausgeprägten Behaarung.