Das Rosarium

 

Die Rose, seit mehreren Jahrtausenden als Gartenzierpflanze bekannt, ist zweifelsohne eine der Blumen, die für ihre Blüten und ihren Duft geschätzt wird.
Das Rosarium des botanischen Gartens zeigt zahlreiche Varietäten, die von den rustikalen bis zu modernen Kulturformen reichen.
Seit einigen Jahren ist diese Sammlung mit Staudengewächsen durchsetzt, wie Geranium, Taglilien oder Iris, die viele Insekten anziehen, die bei der Bestäubung helfen.